Riem Arcaden München - Projektbeschreibung

Die Riem-Arcaden im Münchner Osten gehören zu den größten Einkaufszentren der Stadt und bieten auf einer Gesamtfläche von 46.500 m2 mehr als 120 Geschäfte und 25 gastronomische Angebote. Um die auf drei Ebenen verteilte Shopping- und Erlebniswelt mit ihren rund neun Millionen Besuchern pro Jahr entsprechend der aktuellen Verkaufsstättenverordnung im Gefahrenfall schnell, sicher und zuverlässig akustisch zu alarmieren und eine notwendige Evakuierung durchzuführen, sorgt ETW Ela-Technik Wagner seit 2004 als Technik-Partner mit einer umfassenden elektroakustischen Alarmierungsanlage (ELA) für den reibungslosen Betrieb vor Ort. Die Installation umfasst, neben den Durchsage- und Beschallungskomponenten, mehr als 60 Leistungsverstärker und ist mit drei angeschlossenen Unterzentralen versehen, um die weitläufige Verkaufsfläche der Riem-Arcaden effektiv abzudecken.