Riem Arcaden SAA München - Projektbeschreibung

Das Einkaufszentrum Riem Arcaden liegt im Münchner Osten. Mit rund 46.500 qm ist es das drittgrößte Einkaufszentrum der Stadt. Die 9 Millionen Besucher jährlich finden dort mehr als 140 Geschäfte und Gastronomie-Betriebe. Dabei sind die Shopping-Ziele auf drei Ebenen verteilt. Die Sprachalarmierungseinrichtung muss der aktuellen Verkaufsstättenverordnung entsprechen. Dementsprechend beauftragte das Centermanagement ETW Ela-Technik Wagner in 2004 als Technik-Partner.

Sprachalarmierungsanlage für 9 Millionen Besucher

Seitdem sorgt ETW Ela-Technik Wagner als Full-Service-Anbieter für den reibungslosen Betrieb der Sprachalarmanlage (SAA). Planung, Installation und Service kommen somit aus einer Hand. In 2018 / 2019 hat der Audio-Installationspartner mit der Dynacord Promatrix 8000 ein neues System installiert. Die akustische Alarmierung der Besucher im Gefahrenfall erfolgt darüber schnell, sicher und zuverlässig. Natürlich könnte darüber auch eine Evakuierung durchgeführt werden.

Die Installation umfasste bisher einerseits alle Durchsage- und Beschallungskomponenten und andererseits mehr als 60 Leistungsverstärker. Genau genommen befinden sich in der Mall 64 Leistungsverstärker DPA8150 mit jeweils 500Watt Leistung. Es gibt 425 einzeln ansteuerbare Rufkreise. Des Weiteren sind drei Unterzentralen angeschlossen. Bei der Aktualisierung wurde die vorhandene Peripherie weitestgehend übernommen. Damit wird die weitläufige Verkaufsfläche der Riem-Arcaden effektiv abgedeckt.

In 2020 /2021 gab es ein Update auf Pro Sound Lautsprecher. Mehr dazu gibt es hier.