Riem Arcaden Pro Sound - Projektbeschreibung

Die Riem Arcaden stehen für ein All-in-One-Shopping-Erlebnis im Münchner Osten. Denn das dreigeschossige Shopping-Center bietet mit rund 61.000 m² Einzelhandelsfläche Platz für mehr als 140 Fachgeschäfte, Restaurants und Cafés. Dabei strömen jährlich gut neun Millionen Menschen in die Riem Arcaden. Der Besuch soll auch musikalisch ein Erlebnis sein. Dafür installierte ETW ELA-Technik Wagner neue Bose Professional Lautsprecher mit entsprechender Steuerungs-Technik.

Dabei war der Kundenwunsch klar: die hochwertige Musikbeschallung der zentralen Mall-Flachen. Bisher gab es im Rahmen der Sprachalarmanlage nur ein einfaches 100V ELA-System mit 6W Lautsprechern. Im Shootout wurden zwei mögliche Lösungen vorgestellt. Hier hat die Designsprache der Bose DM-Serie überzeugt. Dementsprechend hat die Riem Arcaden auch von der Unterstützung des Herstellers im Hintergrund profitiert.

Installation der Bose DesignMax DM5C Lautsprecher

In den Verkehrswegen des Einkaufszentrums befinden sind daher jetzt 242 Bose DesignMax DM5C Lautsprecher. Die Lautsprecher bestechen neben der herausragenden Klangqualität durch ein elegantes Design. Damit fügen sie sich ästhetisch in die Mall ein, denn Lautsprecher dürfen optisch verschwinden, dafür aber durch herausragenden Klang punkten. Bei der Montage meisterte ETW ELA-Technik Wagner die Installation der Lautsprecher in die bereits bestehenden Zwischendecke.

Eine Herausforderung bei der Installation waren die Öffnungszeiten der Riem Arcaden. Denn die Installation war nur außerhalb der Öffnungszeiten von 06:00 bis 10:00 Uhr möglich. Zudem haben die Techniker von ETW teilweise mit einer Hebebühne gearbeitet.

Genug Power und intuitive Steuerung

Elf Unterzentralen mit Powersoft Endstufen treiben die 242 Lautsprecher an, die über das gesamte Einkaufzentrum verteilt sind. Dafür kommt ein Dante-Netzwerk zum Einsatz. Die Switches aus der SWR2310 Serie von Yamaha unterstützen die stabile Performance auf den lagen Übertragungswegen. Die zentrale Steuerung erfolgt über eine Bose ControlSpace ESP-1240AD Audiomatrix, wobei die Einspielgeräte für die Beschallung und Bedienung in der Hauptzentrale sind. Das Centermanagement steuert die Anlage hingegen ganz einfach und intuitiv über ein dort installiertes 21“ Touchpanel.

ETW ELA-Technik Wagner würde erneut mit dieser Kombination an den Start gehen. Denn die Vorteile liegen auf der Hand. Neben dem ansprechenden Design der Lautsprecher überzeugt vor allem die intuitive Steuerung sowie Signalverarbeitung. Abrunden könnte man das Paket noch durch eine Installation der Lautsprecher in den einzelnen Shops. Allerdings ist dafür nicht das Centermanagement zuständig, sondern die einzelnen Shops selbst. Sowohl Kunden als auch den Mietern der Riem Arcaden ist positiv aufgefallen, dass man in der Mall nun mit Musik begrüßt wird.