Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt (Hohenpeißenberg) - Projektbeschreibung

Die Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt ist eine katholische Wallfahrtskirche auf dem Hohen Peißenberg im oberbayerischen Landkreis Weilheim-Schongau. Obwohl das ursprüngliche Kirchengebäude bereits im 16. Jahrhundert erbaut wurde, erhielt die Kirche erst im 18. Jahrhundert ihr heutiges Rokoko-Gewand, das zwischen 2006 und 2012 saniert und originalgetreu aufbereitet wurde. 2016 wurde die Orgel mit einem neuen Orgelwerk mit erweitertem Registerumfang versehen – ein guter Zeitpunkt, um auch die Beschallung in der Kirche mittels eines Säulensystems und DSP-Mischverstärkern von Phoenix Audio auf den neuesten Stand der Technik zu bringen. Für die Übertragung von Predigten und weiteren Sprachbeiträgen kommen kabelgebundene Mikrofone von Sennheiser zum Einsatz. Zudem können hörgeschädigte Menschen auf eine induktive Höranlage mit Schleifenverstärkern von Phoenix Audio zurückgreifen.